Betrachtungen eines Literaturwissenschaftlers in und nach der Selbstisolation

Die Universität Bern hat einige Mitarbeitende und Srtudierende aufgefordert in einer Carte blanche-Rubrik auf Ihrer Sonderwebsite über Erfahrungen aus der Krisenzeit zu berichten. Nachdem ich einen ersten Text geschrieben hatte, machte ich einfach weiter und inzwischen ist ein vierteiliger Corona-Blog im Netz zu finden. Ein fünfter Teil liegt sein einer Woche bei der Redaktion und sollte dann auch bald online sein.

Zur Lektüre geht es hier.