vonzimmermann.ch

PD Dr. Christian von Zimmermann – Dozent für Neuere Deutsche Literatur

Wo und zu welchem Zweck studiert man Editionsphilologie?

Man habe sich bei den Romanen von Jeremias Gotthelf «überall an die ursprüngliche Lesart» und «den reinen unverfälschten Text» gehalten, informierte der Berner Germanist Otto Sutermeister (1832–1901) in der «Illustrierten Prachtausgabe». Im gleichen Atemzug betonte er freilich, es stelle hierzu keinen Widerspruch dar, wenn er nur einen Teil der Werke und diesen zudem auch gekürzt publiziere, denn er wolle einen lebendigen Gotthelf edieren. Er habe nur auf das verzichtet, was Weiterlesen

Klabund-Werkausgabe: Vergriffene Bände neu aufgelegt

Der jung verstorbene, tuberkulosekranke Dichter Klabund gehört zu den schillernden Gestalten der Moderne. Zu seiner Zeit erfolgreich und verehrt blieben seine Werke über Jahrzehnte nur einem kleinen Kreis von Klabundfans bekannt, die nach Romanen wie »Bracke«, »Moreau«, »Borgia« in Antiquariaten aufstöberten. Neue Ausgaben fehlten, und die erste Werkausgabe, die kurz nach seinem Tod erschienen war, ist längst vergriffen. Angesichts dieser Umstände erschien es als ein besonderes Wagnis, als der damals Weiterlesen